ATZ Duissern

Standort:Duissernplatz 15, 47051 Duisburg

Autismus Therapie Zentrum
in Duisburg - Duissern
Duissernplatz 15
47051 Duisburg

Upcoming events

  • February 13, 2020 09:30 - February 13, 2020 11:30
    • Ist mein Kind besonders betroffen?
    • Haben andere Eltern ähnliche Fragen / Probleme wie wir?
    • Stehe ich mit meinen Sorgen und Ängsten alleine da?
    • Was soll ich tun? Wie geht es weiter?

     

    Viele Eltern betroffener Kinder haben solche Fragen und bekommen im Rahmen des Elterncafés die Möglichkeit ihre eigenen Erfahrungen mitzuteilen, aber auch andere Erfahrungen zu hören.

    Dieser Erfahrungsaustausch wird durch zwei unserer Kolleginnen begleitend moderiert. Auch autismusspezifische Fragen können mit unseren Elternberaterinnen besprochen werden. Außerdem ist es unser Ziel, Eltern für positive Entwicklungen von Situationen zu sensibilisieren und zu stärken.

    Schließlich bekommt jeder Teilnehmer den Raum seine Sorgen, Ängste, Fragen, Hoffnungen aber auch Freuden in einem geschützten Rahmen des Elterncafés zu formulieren.

    Des Weiteren besteht die Möglichkeit der individuellen Beratung. Hiefür können separate Termine mit den Kolleginnen vereinbart werden.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Kommen Sie doch einfach vorbei!

    Wo?

    Außenstelle Duisburg – Duissern, Duissernplatz 15 in 47051 Duisburg

    Wann?

    Donnerstags von 09:30 – 11:30 Uhr

     

  • March 12, 2020 09:30 - March 12, 2020 11:30
    • Ist mein Kind besonders betroffen?
    • Haben andere Eltern ähnliche Fragen / Probleme wie wir?
    • Stehe ich mit meinen Sorgen und Ängsten alleine da?
    • Was soll ich tun? Wie geht es weiter?

     

    Viele Eltern betroffener Kinder haben solche Fragen und bekommen im Rahmen des Elterncafés die Möglichkeit ihre eigenen Erfahrungen mitzuteilen, aber auch andere Erfahrungen zu hören.

    Dieser Erfahrungsaustausch wird durch zwei unserer Kolleginnen begleitend moderiert. Auch autismusspezifische Fragen können mit unseren Elternberaterinnen besprochen werden. Außerdem ist es unser Ziel, Eltern für positive Entwicklungen von Situationen zu sensibilisieren und zu stärken.

    Schließlich bekommt jeder Teilnehmer den Raum seine Sorgen, Ängste, Fragen, Hoffnungen aber auch Freuden in einem geschützten Rahmen des Elterncafés zu formulieren.

    Des Weiteren besteht die Möglichkeit der individuellen Beratung. Hiefür können separate Termine mit den Kolleginnen vereinbart werden.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Kommen Sie doch einfach vorbei!

    Wo?

    Außenstelle Duisburg – Duissern, Duissernplatz 15 in 47051 Duisburg

    Wann?

    Donnerstags von 09:30 – 11:30 Uhr

     

  • May 14, 2020 09:30 - May 14, 2020 11:30
    • Ist mein Kind besonders betroffen?
    • Haben andere Eltern ähnliche Fragen / Probleme wie wir?
    • Stehe ich mit meinen Sorgen und Ängsten alleine da?
    • Was soll ich tun? Wie geht es weiter?

     

    Viele Eltern betroffener Kinder haben solche Fragen und bekommen im Rahmen des Elterncafés die Möglichkeit ihre eigenen Erfahrungen mitzuteilen, aber auch andere Erfahrungen zu hören.

    Dieser Erfahrungsaustausch wird durch zwei unserer Kolleginnen begleitend moderiert. Auch autismusspezifische Fragen können mit unseren Elternberaterinnen besprochen werden. Außerdem ist es unser Ziel, Eltern für positive Entwicklungen von Situationen zu sensibilisieren und zu stärken.

    Schließlich bekommt jeder Teilnehmer den Raum seine Sorgen, Ängste, Fragen, Hoffnungen aber auch Freuden in einem geschützten Rahmen des Elterncafés zu formulieren.

    Des Weiteren besteht die Möglichkeit der individuellen Beratung. Hiefür können separate Termine mit den Kolleginnen vereinbart werden.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Kommen Sie doch einfach vorbei!

    Wo?

    Außenstelle Duisburg – Duissern, Duissernplatz 15 in 47051 Duisburg

    Wann?

    Donnerstags von 09:30 – 11:30 Uhr

     

  • May 29, 2020 15:00 - May 29, 2020 19:00

    Die Sensorische Integrationstherapie ist eine Methode der Wahrnehmungsförderung, die sich in erster Linie an wahrnehmungsentwicklungsverzögerte oder – gestörte Kinder richtet.

    Viele Alltagsprobleme wie Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten, feinmotorische Defi zite oder Störungen in der Planung und Ausführung von Alltagshandlungen können in einer sensorischen Integrationsstörung begründet sein.

    Für Kinder im Alter bis ca. 13 Jahren kann dies eine spielerische und erfolgsorientierte Methode darstellen. Aber auch ältere Klienten können über einfache Übungen und Strategien neue Ressourcen für den Alltag hinzugewinnen.

    Referentin: M. Strack
    Termin: Freitag, 29.05.2020 15.00 - 19.00 Uhr
    Samstag, 30.05.2020 09.00 - 16.00 Uhr

  • May 30, 2020 09:00 - May 30, 2020 16:00

    Die Sensorische Integrationstherapie ist eine Methode der Wahrnehmungsförderung, die sich in erster Linie an wahrnehmungsentwicklungsverzögerte oder – gestörte Kinder richtet.

    Viele Alltagsprobleme wie Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten, feinmotorische Defi zite oder Störungen in der Planung und Ausführung von Alltagshandlungen können in einer sensorischen Integrationsstörung begründet sein.

    Für Kinder im Alter bis ca. 13 Jahren kann dies eine spielerische und erfolgsorientierte Methode darstellen. Aber auch ältere Klienten können über einfache Übungen und Strategien neue Ressourcen für den Alltag hinzugewinnen.

    Referentin: M. Strack
    Termin: Freitag, 29.05.2020 15.00 - 19.00 Uhr
    Samstag, 30.05.2020 09.00 - 16.00 Uhr

  • August 14, 2020 15:00 - August 14, 2020 19:00

    Kinder mit einer Autismus-Spektrum-Störung fallen im Kindergarten auf, weil es ihnen schwer fällt mit anderen Kindern zu spielen. Aus dem Mangel an Verständnis für soziale Regeln, der eingeschränkten Fähigkeit zu sozioemotionaler Gegenseitigkeit und der dadurch stark strapazierten Frustrationstoleranz können sich in Gruppen mit Gleichaltrigen viele Konflikte
    ergeben.

    • Wie gehe ich mit einem ASS-Kind in meiner Gruppe um?
    • Was kann ich verändern?
    • Welche Methoden kann ich einsetzen?

    Viele Alltagsprobleme und Strategien sollen erörtert werden, um Sie in Ihrer Arbeit mit einem autistischen Kind zu unterstützen.

    Referentin: M. Strack

    Termin: Freitag, 14.08.2020 15.00 - 19.00 Uhr
    Samstag, 15.08.2020 09.00 - 16.00 Uhr

  • August 15, 2020 09:00 - August 15, 2020 16:00

    Kinder mit einer Autismus-Spektrum-Störung fallen im Kindergarten auf, weil es ihnen schwer fällt mit anderen Kindern zu spielen. Aus dem Mangel an Verständnis für soziale Regeln, der eingeschränkten Fähigkeit zu sozioemotionaler Gegenseitigkeit und der dadurch stark strapazierten Frustrationstoleranz können sich in Gruppen mit Gleichaltrigen viele Konflikte
    ergeben.

    • Wie gehe ich mit einem ASS-Kind in meiner Gruppe um?
    • Was kann ich verändern?
    • Welche Methoden kann ich einsetzen?

    Viele Alltagsprobleme und Strategien sollen erörtert werden, um Sie in Ihrer Arbeit mit einem autistischen Kind zu unterstützen.

    Referentin: M. Strack

    Termin: Freitag, 14.08.2020 15.00 - 19.00 Uhr
    Samstag, 15.08.2020 09.00 - 16.00 Uhr

  • September 18, 2020 15:00 - September 18, 2020 19:00

    Es gibt viele unterschiedliche Medien, die man in der Förderung mit Menschen mit ASS einsetzen kann. Inzwischen gibt es eine breite Auswahl an Programmen und Apps, die den Alltag und die therapeutische Arbeit bereichern können. Cybermobbing & die sozialen Medien finden ebenfalls Platz in diesem Seminar.

    Dieses Seminar richtet sich an alle, die Lust und Spaß daran haben, neue Elemente in ihre therapeutische Arbeit einzubringen und die ihr therapeutisches „Handwerkszeug“ erweitern möchten. Ziel des Seminars ist es „neue“ analoge & digitale Medien kennenzulernen, die man im Umgang und in der Arbeit bei Menschen mit ASS einsetzen kann.

    Referenten: E.Kotlowski
    Termin: Freitag, 18.09.2020 15.00 - 19.00 Uhr
    Samstag, 19.09.2020 09.00 - 16.00 Uhr

  • September 19, 2020 09:00 - September 19, 2020 16:00

    Es gibt viele unterschiedliche Medien, die man in der Förderung mit Menschen mit ASS einsetzen kann. Inzwischen gibt es eine breite Auswahl an Programmen und Apps, die den Alltag und die therapeutische Arbeit bereichern können. Cybermobbing & die sozialen Medien finden ebenfalls Platz in diesem Seminar.

    Dieses Seminar richtet sich an alle, die Lust und Spaß daran haben, neue Elemente in ihre therapeutische Arbeit einzubringen und die ihr therapeutisches „Handwerkszeug“ erweitern möchten. Ziel des Seminars ist es „neue“ analoge & digitale Medien kennenzulernen, die man im Umgang und in der Arbeit bei Menschen mit ASS einsetzen kann.

    Referenten: E.Kotlowski
    Termin: Freitag, 18.09.2020 15.00 - 19.00 Uhr
    Samstag, 19.09.2020 09.00 - 16.00 Uhr